Fachspezifisches Seminar gemäß prTRVB 104 O
Wird auf Wunsch in den Brandschutzpass eingetragen, gilt jedoch nicht als Verlängerung.

 

Inhalt

In diesem Seminar erfahren Sie, dass durch Einhaltung der in
der Richtlinie TRVB 104 O angeführten technischen und organisatorischen
Brandschutzmaßnahmen die Brand- und Unfallgefahren bei Feuer- und Heißarbeiten weitgehend verhindert werden können.

Allgemeines

Vor der Durchführung von Feuer- und Heißarbeiten ist ein
Freigabeverfahren durchzuführen. Die Verantwortung dafür trifft der
Nutzer des Gebäudes bzw. der Betriebsanlage.

Ausbildung

Betriebliche Brandschutzorgane
(Brandschutzwarte, Brandschutzbeauftragte),
Personen, die Feuer- und Heißarbeiten freigeben oder ausführen
(Schweißer, Schlosser, Installateure …...).

Allgemeine Informationen

Es gelten die Kursbestimmungen auf dem Anmeldeformular.
Brandschutzpass ist mitzubringen.   

Voraussetzungen

keine

Ausbildungsleiter

Wolfgang Huber
Ing. EUR ING., MMSc, MEng

Veranstaltungsort

Ingenieurbüro Huber GmbH,
Zehentweg 3, 6837 Weiler

 

Termine Heißarbeiten

Zum Seitenanfang