Brandschutzbeauftragte sind Personen mit technischem Verständnis und mit einer Ausbildung gemäß TRVB O 117, welche die Aufgaben des betrieblichen Brandschutzes wahrnehmen.

Inhalte

Gesetzliche Bestimmungen, baulicher Brandschutz, Baustoffe, Bauteile technischer Brandschutz,
organisatorischer Brandschutz, erste und erweiterte Löschhilfe, Brandgefahren

Ausbildung

Dieser Lehrgang gilt in Kombination mit der Ausbildung zum
Brandschutzwart (Modul 1) als Grundausbildung gemäß TRVB O 117 zum Brandschutzbeauftragten

Voraussetzungen

Modul 1 für Modul 2
Kombi-Lehrgang Modul 1 und 2 - keine Voraussetzungen

Ausbildungsleiter

Wolfgang Huber
Ing. EUR ING., MMSc, MEng

 

Allgemeine Informationen

Es gelten die Kursbestimmungen auf dem Anmeldeformular.
Bei Kursbeginn ist ein Passfoto mitzubringen
(ausgenommen es liegt bereits ein Brandschutzpass mit Foto vor, dann diesen mitbringen).   

Lehrgangsdauer

08:30 – 12:00 Uhr / 13:15 – 16:15 Uhr

Veranstaltungsort

Ingenieurbüro Huber GmbH,
Zehentweg 3, 6837 Weiler

 

Zum Seitenanfang